Donnerstag, September 29, 2022

München-Unterharching | Bewaffneter Raubüberfall auf Wettbüro

Am Montag, 02.05.2022, gegen 21:00 Uhr, betrat ein bislang unbekannter Täter die Räumlichkeiten eines Wettbüros in Unterharching. Er bedrohte mit einer mitgeführten Pistole einen Angestellten und forderte die Herausgabe von Bargeld. Nachdem der Angestellte dem unbekannten Täter Bargeld (mehrere hundert Euro) ausgehändigt hatte, flüchtete dieser in unbekannte Richtung.

Umfangreiche und sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen der Münchner Polizei führten bislang nicht zur Festnahme des Täters.

Das Kommissariat 21 (Raubdelikte) hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Der Täter wurde wie folgt beschrieben:

Männlich, ca. 20-30 Jahre (auch jünger möglich), ca. 170 cm groß, schlanke Figur, sprach deutsch; bekleidet mit schwarzer Hose, schwarzem Anorak, weißem Cap, weißen Schuhen, schwarzem, Rucksack, trug schwarze Handschuhe, war im Gesicht und am Hals maskiert mit schwarzem Schal; führte schwarze Pistole in der rechten Hand mit sich

Zeugenaufruf:

Wer hat im angegebenen Zeitraum im Bereich Münchner Straße und Rathausplatz (Unterhaching) Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Vorfall stehen könnten?

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

AKTUELL

error: Content is protected !!