Dienstag, Mai 17, 2022

Schwabach | Gestürzter Radfahrer verstorben – Zeugenaufruf

Am Montagmorgen, 25.04.2022, stürzte aus noch nicht geklärter Ursache ein 50-jähriger Radfahrer im Schwabacher Stadtgebiet und verstarb im Laufe des Dienstagvormittags. Die Polizeiinspektion Schwabach sucht nun nach Unfallzeugen.


Der 50-jährige Mann war mit seinem silbergrauen Fahrrad im Zeitraum von 06:15 Uhr bis 06:30 Uhr auf einem abgesetzten Radweg, welcher parallel zur Rother Straße verläuft, auf dem Weg zu seiner Arbeitsstätte. Aus noch nicht geklärter Ursache stürzte er offenbar circa 100 Meter vor der Einmündung der Straße „Am Vogelherd“. Wenig später fand ein Arbeitskollege den 50-Jährigen an der Unfallstelle am Boden liegend auf und versorgte ihn zunächst.

Beide Männer fuhren dann mit ihren Fahrrädern zur Arbeitsstelle. Dort verschlechterte sich im Laufe des Vormittags der Gesundheitszustand des gestürzten Fahrradfahrers so sehr, dass er bewusstlos wurde und trotz eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen verstarb. Ein Zusammenhang mit dem Sturzgeschehen am Morgen kann derzeit nicht ausgeschlossen werden.

Die Polizeiinspektion Schwabach hat die Ermittlungen zur Klärung des Unfallgeschehens aufgenommen und bittet Zeugen des Unfalls sich mit der Polizei unter der Telefonnummer 09122 9270 in Verbindung zu setzen.

AKTUELL

error: Content is protected !!