Donnerstag, September 29, 2022

Reitenbuch | Wohnung nach Brand unbewohnbar

Am Montagabend, 25.04.2022, rückten die Feuerwehren von Reitenbuch, Aretsried und Fischach mit 25 Kräften zu einem Zimmerbrand in Reitenbuch an.

Die 60-jährige Bewohnerin bemerkte, als sie gegen 19:45 Uhr nach Hause kam, dass Rauch aus ihrer Wohnung trat und verständigte über einen Nachbarn die Feuerwehr. Diese löschte dann ein brennendes Regal im Büro der Wohnung. Der Brandschaden fiel relativ gering aus, allerdings entstand durch Verrauchung und Löschwasser ein erheblicher Schaden an der Wohnung. Diese ist daher derzeit nicht mehr bewohnbar.

Brandursächlich dürfte ein überhitzter Holzofen gewesen sein, wobei laut Bewohnerin auch ein technischer Defekt nicht gänzlich ausgeschlossen werden kann.

AKTUELL

error: Content is protected !!