Donnerstag, Mai 19, 2022

Nürnberg | Senior aus der Oberpfalz übergibt in Nürnberg hohen Bargeldbetrag an Telefonbetrüger

Vergangene Woche wurde ein Senior Opfer eines Telefonbetrugs. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Am Freitag, 22.04.2022, meldete sich ein Regensburger Senior beim Polizeinotruf und teilte mit, dass er Opfer eines Telefonbetrugs geworden ist. Er hatte bereits tags zuvor, am Donnerstag, einen Anruf von falschen Polizeibeamten erhalten. Diese brachten ihn dazu Geld abzuheben, nach Nürnberg zu fahren und dort an eine unbekannte Person zu übergeben. Der Senior erlitt dadurch einen Vermögensschaden in fünfstelliger Höhe.

Die Kriminalpolizei in Nürnberg hat die Ermittlungen in diesem Fall aufgenommen.

Die Polizei gibt folgende Tipps gegen Telefonbetrüger:

  • Lassen Sie sich nicht unter Druck setzen, auch nicht durch angeblich dringende Ermittlungen zu einem Einbruch in der Nähe. Legen Sie einfach auf!
  • Die Polizei fordert niemals Bargeld, Überweisungen oder Wertgegenstände von Ihnen, um Ermittlungen durchzuführen!
  • Rufen Sie nie über die am Telefon angezeigte Nummer zurück!
  • Übergeben Sie nie Geld oder Wertgegenstände an Unbekannte!
  • Gesundes Misstrauen ist keine Unhöflichkeit! Im Zweifel …110 wählen!

AKTUELL

error: Content is protected !!