Anzeige

Neuer Gerätewagen bei der Wasserwacht Hirschau in Dienst gestellt

Anzeige

Foto: BRK Wasserwacht Hirschau

Die Hirschauer BRK-Wasserwacht hat einen neuen Gerätewagen im Februar in Dienst stellen können. Das in Bayern wohl einmalige Einsatzfahrzeug wurde in nur sechs Wochen komplett in Eigenleistung ausgebaut.

Nach einer knapp zwei monatigen Planungsphase wurde Anfang Januar das Grundfahrzeug (MB Sprinter 316 Pritsche) beschafft. Im Anschluss wurde das neue Fahrzeug durch die Mitglieder der Ortsgruppe Hirschau fachgerecht zu einem Gerätewagen umgebaut. Beim Ausbau wurde vor allem auf die Ladungssicherung und die notwendige Flexibilität für eine evtl. spätere Anpassungen der mitgeführten Ausrüstung geachtet.

Mehr Details zur Ausstattung finden Sie unter www.wasserwacht-hirschau.de

Anzeige