Anzeige

Auto im Main bei Großwallstadt

Großwallstadt 08.03.2016

Anzeige

Foto: Feuerwehr Aschaffenburg

Am Dienstagabend, 08.03.2016, ist eine 51-jährige, aus Hessen stammende, Frau mit ihrem Pkw in den Main gefahren und in ihrem Fahrzeug verstorben. Taucher der Feuerwehr holten die Frau aus dem Pkw, der im Main untergegangen war.

Foto: Feuerwehr Aschaffenburg
Foto: Feuerwehr Aschaffenburg

Ein Jogger hatte gegen 18.30 Uhr festgestellt, dass unterhalb der Neuen Mainbrücke ein VW Golf in den Main gefahren war. Der Mann verständigte sofort über Notruf die Polizei. Gemeinsam mit 140 Einsatzkräften der der Freiwilligen Feuerwehren aus Großwallstadt, Kleinwallstadt, Obernburg, Aschaffenburg und Niedernberg, sowie ein Großaufgebot der Wasserwacht und des Roten Kreuzes machten sich mehrere Streifen der Obernburger Polizei und der Wasserschutzpolizei auf den Weg zur beschriebenen Örtlichkeit. Dort war der Pkw schon halb unter gegangen. Die Einsatzkräfte versuchten trotz der starken Strömung des Flusses mit Booten möglichst rasch an den Pkw heran zu kommen.

Foto: Feuerwehr Aschaffenburg
Foto: Feuerwehr Aschaffenburg

Die 51-Jährige konnte trotz aller Bemühungen nur noch tot aus dem Fahrzeug geborgen und ans Ufer gebracht werden. Im Anschluss wurde auch der Golf aus dem Main geholt. Nach derzeitigen Erkenntnissen spricht vieles dafür, dass die Frau absichtlich in den Main gefahren war. Anzeichen für Fremdeinwirkung haben sich bislang nicht ergeben. Die Ermittlungen führt die Kripo Aschaffenburg.

Anzeige